Smartphone und Tablets im Netzbau

Mehr
1 Jahr 1 Monat her #1881 von Sigma
Smartphones gibt es nun bereits mehr als 10 Jahre und sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch in unserem Berufsumfeld setzen sich Smartphones und auch Tablets mehr und mehr durch. Die Möglichkeiten sind vielfältig und das abrufen von GIS/NIS Daten vom Tablet wird sich meiner Einschätzung nach in den nächsten 2-5 Jahren durchsetzen. Das kann eines der Anwendungsgebiete sein.

Was nutzt ihr so für Apps oder Anwendungen auf euren Smartphones oder Tablets für den Arbeitsalltag im Netzbau? Terminplanung, Aufgabeplanung etc?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her #1953 von Cu
Wir nutzen Tablets (Surface) komplett als PC-Ersatz...wenn ich WLAN (oder mobilfunkempfang für Hotspot) habe, kann ich via Tablet grundsätzlich auf die gleiche Umgebung zugreifen wie im Büro, inkl. GIS/NIS, Neplan, PQLog, Office... Demnächst starten wir mit einem ans NEKAS angehängten Tool zur Instandhaltungskontrolle/Planung bei der jährlichen Kontrolle der Anlagen, weiss aber noch nicht wie das heisst oder daherkommt....
Als CRM-Umgebung nutzen wir CAS genesisworld mit Outlook-Einbindung, und den CitrixReceiver zum Zugriff auf die Serverbasierten Apps. Lokal geschieht eigentlich nichts mehr auf dem Tablet.
Gruss

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden
Powered by Kunena Forum