Wenn unsere Vorstandsmitglieder für den Verein im Einsatz stehen, kommt oft die Frage aus welchem Grund wir für den Verein tätig sind und wie wir dafür entschädigt werden.

Heute am 05.12.2019 ist Tag der Freiwilligenarbeit! Ja genau, wir setzen uns freiwillig und ehrenamtlich für den Verein ein. Das machen wir aus tiefer Überzeugung und Leidenschaft für unseren Beruf des Netzelektriker. Oft ist man erstaunt darüber wie wir die vielen grossen Projekte umsetzen können, z.B. wie die Netzelektriker Power Games, die Berufsmesse Zürich oder unseren Fanshop. Das ist einerseits über die finanzielle Unterstützung der Gönner und Gold-Gönner, andererseits aber auch durch viel Fleiss und Arbeit möglich - eben Freiwilligen Arbeit!

 

thumb 1644 meme xlthumb 1645 meme xlthumb 1649 meme xl 

 

Das nächste Grossprojekt steht bereits vor der Tür. Für die Netzelektriker Power Games am 05. September 2020 werden wir wieder ein 7-köpfiges OK stellen und rund 25 Helfer benötigen. Grund genug den Tag der Freiwilligenarbeit zu nutzen um einen Aufruf zu starten um freiwillige ehrenamtlicher Helfer für unseren Anlass begeistern zu können. Meldet euch hier

 

Oft werden wir auch gefragt wie wir vom Vorstand entschädigt werden. Das ZGB regelt ganz klar das Vereinsrecht, für Spesen und Enschädigung sind die Steuerbehörden zuständig. Den Vorstandsmitgliedern werden nur Spesen erstattet gemäss unserem Spesenreglement. Eine Entschädigung z.B. für Sitzungen ist nicht zulässig bzw. hätte zur Folge, dass Lohnausweise ausgestellt werden müssen und Sozialversicherungsbeiträge zu begleichen sind. Weitere Infos

Sie müssen sich zuerst einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben. Rechts finden sie das Login-Formular.